Mittwoch, 30. März 2011

Oster-Geschenkdose mit passender Karte

Irgendwann vor ein oder zwei Jahren lief mir ein witzige Hühnchen-im-Ei-Papier über den Weg, ich konnte ihm nicht widerstehen und musste es einfach mitnehmen. Und dann habe ich es erst einmal ausgiebig gestreichelt, doch damit ist jetzt Schluss, ich habe es endlich angeschnitten und damit gebastelt:





In die kleine Blechdose kommt ein Marmorei, in Ostergras eingewickelt, so ist es gut geschützt verpackt.

Einen schönen 30. März wünscht euch
Ute

Montag, 28. März 2011

FRAGEN fragen

Für mein ATC zum neuen Blog-Wort fragte ich den Göttergatten, welche Farbe Fragen haben. Er meinte Orange, manchmal auch Gelb oder Rot. Und so habe ich "Fragen fragen" in diesen Farben gestaltet:



Als Material kamen weißer Cardstock, Seiten aus einem Duden von 1926, einem Wörterbuch von 1975, Chipbord-Fragezeichen, Tiny Types, Fragezeichenstempel sowie diverse Stempelfarben zum Einsatz.

Übrigens, ist euch schon mal aufgefallen, dass bei vielen Buchstabenbögen, -Stempeln und Chipbord-Alphabeten zwar Ausrufezeichen, Klammern und das &-Zeichen dabei sind, aber kein Fragezeichen?

Einen schönen Start in die neue Woche wünscht euch
Ute

Dienstag, 22. März 2011

Ein ATC zum 4. Blog-Wort ECHT

Eigentlich bin ich ein fröhlicher, optimistischer Mensch, doch



Wenn ihr beim aktuellen Blog-Wort mitmachen möchtet, schaut auf unserem Blog-Wort-Blog vorbei.

Mittwoch, 16. März 2011

2 ATCs Ich und Du

Der erste Gedanke, der mir durch den Kopf ging, als ich die Textzeile "Ich und Du" des Liedes von STMG #55 gelesen habe:



Ja, ich bin altmodisch, "ich und du" empfinde ich als unhöflich. Meine Eltern haben mir eingetrichtert, dass es aus Respekt gegenüber seinem Gegenüber (was für eine Formulierung *g*) "du und ich" heißen muss. Da sieht man mal wieder, wie lange Erziehung nachwirkt, vor allem wenn sie mit leicht zu merkenden Sprüchen untermalt wird.

Einen schönen Mittwoch wünscht euch
Ute

Samstag, 12. März 2011

Donnerstag, 3. März 2011

Macht's gut

Für das neue Blog-Wort "Danke" eine Hommage an eine wortgewandte SF-Romanserie:



Einen schönen 3. März wünscht euch
Ute

Mittwoch, 2. März 2011

Liebe ist...

Es ist schlicht, farblos, viel zu nackt, mit Materialien, die ich gar nicht mag - und ich liebe es.


Einen schönen 2. März wünscht euch
Ute

Dienstag, 1. März 2011

Die Sache mit dem Weis(s)geier

Weis(s)geier mit dem S in Klammern heißt das Tier bei uns, weil wir das weiß von Wissen betonen möchten (und das fehlende (s) im Journaling habe ich nachgesetzt).

Leider ist das Foto vom LO etwas verfälscht in der Farbe, das Foto vom Geier fügt sich in Natura besser in den Hintergrund ein und der Chipboard-Pfeil ist auch weißer als es auf dem Foto wirkt.

Was mich immer wieder erstaunt ist, wie viel unterschiedliches Material selbst in einem so schlichten Layout zum Einsatz kommt. Verwendet habe ich Cardstock, zwei verschiedene Alpahs, Stempelkissen schwarz und weiß, Distress Re-Inker, Alkohol, Chipboard-Pfeil, Brad, Stift, 3D-Pads und Kleberoller, an Werkzeug kamen Schneidematte, Lineal, Cuttermesser und ein Mini-Mister zum Einsatz.

Einen schönen März wünscht euch
Ute