Donnerstag, 30. Dezember 2010

Bewegen und Beginn - zwei Wörter für 2011

Be|we|gen ist mein persönliches Wort für das Jahr 2011. Sich bewegen, jemanden bewegen, etwas bewegen, Bewegung in eine Sache bringen, jemanden zum bewegen bringen... Körperlich, emotional, im übertragenen Sinne...

Danke an Bille für ihren Blog-Eintrag Mein Wort 2011, der mich daran erinnerte, auch mir wieder ein persönliches Wort als Motto für das kommende Jahr auszuwählen. Wie ist das bei euch? Habt ihr ein Wort für 2011? Wollt ihr es mir verraten?

Be|ginn Ein Synonym für einen Anfang, einen Neustart...

Nun, lasst euch überraschen, was es mit diesem Wort auf sich hat und was außer dem neuen Jahr beginnen könnte. Des Rätsels Lösung wird Anfang Januar gelüftet. Raten dürft ihr natürlich gerne, was hinter dem Beginn stecken könnte.

Einen schönen 30. Dezember wünscht euch
Ute

Kommentare:

5 Kommentare
  1. Schon wieder Raten, ihr mact mich wahnsinnig! : )
    Vielleicht steckst du mit Sandra unter einer Decke!!!!
    Werde dann mal gespannt abwarten!
    Schöne Worte, die du dir ausgesucht hast!
    Liebe Grüße Steffi

    AntwortenLöschen
  2. neugierig neugierig neugierig ....
    liebe grüße
    eva

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Steffi,

    mit Sandra stecke ich (diesmal) nicht unter einer Decke. *lach*

    Viele Grüße,
    Ute

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ute,
    ich springe nur kurz vorbei, um Dir einen guten Start ins Neue Jahr zu wünschen :-)

    Wenn ich mir ein Wort des Jahres wählen würde, so wäre es wohl eher ein ganzer Satz! "Es kann nur besser werden!" Dann das sollte es unbedingt bei uns!

    Liebe Grüße,
    scrapkat

    AntwortenLöschen
  5. bewegung finde ich toll- leben ist bewegung- sollte es sein! ich freue mich auf viel bewegung und leben auch im neuen jahr und wünsche dir das selbe! vielleicht beginnst du eine neue wortspiele-ähnliche challange im neuen jahr? das wäre toll! ich wünsche dir alles gute im neuen jahr!
    ganz liebe grüsse sabine

    AntwortenLöschen