Sonntag, 14. November 2010

Bestempelte Baumwollsäckchen mit Weihnachtsmotiv

Für kleine Geschenke:




Die Säckchen sind eigentlich für Waschnüsse gedacht, sie liegen den Packungen mit 1 kg Waschnüssen bei. Zum Waschen nutzte ich sie nicht, dafür nehme ich einen Wäschsack mit Reißverschluss, doch zum wegwerfen sind die Säckchen viel zu schade. So habe ich sie mit weihnachtlichen Smirk-Stempeln bedruckt, die ich mit einem dicken Stoffmalstift (Tex-Pen von Hobbidee) eingefärbt habe. Der Stoffmalstift hat gegenüber normaler Stempelfarbe den Vorteil, dass die bestempelten Teile auch ohne Bügeln bis 90°C waschbar sind. Außerdem lässt sich mit Stiften ein Stempelmotiv auch in mehreren Farben einfärben.

Wer es nachmachen möchte: Wichtig ist, den Stempel einmal anzuhauchen, wenn er komplett eingefärbt ist, denn sonst ist die Farbe zu trocken und der Abdruck wird nicht satt genug. Wer normale Stempelkissen zum einfärben verwendet sollte daran denken, das gestempelte Motiv anschließend mit dem dem Embossingföhn oder dem Bügeleisen zu fixieren. Und Vorsicht: Nicht jede Stempelfarbe ist zum dauerhaften Einfärben von Stoff geeignet, es empfiehlt sich vorher einen Test zu machen.

Einen schönen Sonntag wünscht euch
Ute

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen