Sonntag, 18. Juli 2010

Kit-Reste-Verwertung: 12 ATCs und 4 Karten

Vom Juli-Kit "Sommermärchen" von Dani Peuss habe ich auch die ganz kleinen Reste verarbeitet. Entstanden sind daraus:

12 ATCs





4 Karten





Einen schönen Sonntag wünscht euch
Ute

Donnerstag, 15. Juli 2010

Rot ist eine Küchenfarbe

Ein ca. 17 Jahre altes Foto aus der Küche in unserer alten Wohnung diente mir als Aufhänger für meine Küche-mit-Rot-Vorliebe:



Nur der Text auf dem linierten PP sah mir zu langweilig aus, deshalb habe ich zwischendurch eine paar Etiketten aus dem Kit aufgeklebt, grau eingefärbt und darauf ganz normal den Fließtext weiter geschrieben.

Wer sich über die vielen Tupperdosen wundert: Ich war mal für ein paar Jahre Tupperberaterin, da sammelt sich so einiges an. *lach* Heute sieht meine Küche farblich immer noch so aus, lediglich Edelstahl ist als "Farbe" hinzugekommen. Nur ganz so aufgeräumt ist sie nicht mehr, denn sie hat weniger Stellplatz und deshalb herrscht ständiger Platzmangel in den Schränken.

Material: Juli-Kit "Sommermärchen" von Dani Peuss, Stempelkissen Archival Jet Black, Cat's Eye Fluid Chalk Warm Red, Alphabetstempel (Studio G), Datumsstempel

Mittwoch, 14. Juli 2010

In einer Seilbahn...

... komme ich mir vor wie im Käfig und nicht wie ein Vogel, der frei fliegt.





Das Layout ist eben während des kleinen Gewitters fertig geworden (ja, es hat hier tatsächlich mehr als 5 Tropfen geregnet und heute Abend brauchen wir nicht zu gießen), als ich meinen PC lieber ausgemacht habe.

Material: Juli-Kit "Sommermärchen" von Dani Peuss, Acrylfarbe weiß, Stickles Black Diamond, Kreisstanzer 2,5 cm, Schaumklebepunke 1 mm

Lens Flare Effekte

Gabriela hat bei Komm spielen! #122 im DP-Forum dazu aufgerufen, Fotos mit Linsenlichtreflexen zu erzeugen. Ich habe mich deshalb eben mal kurz vor die Tür gewagt und die Sonne über dem Dach des Nachbarhauses fotografiert:



Durch die Sonne konnte ich im Grunde nur raten, was ich fotografiere, da mein Display durch die Sonneneinstrahlung praktisch blind war. Zum Glück war gleich bei den ersten 3 Fotos eines dabei, was neben Linsenlichtreflexen auch ein Motiv (Hausdach) aufweist; ich glaube nicht, dass ich noch viel länger in der prallen Sonne geblieben wäre... Auf den anderen beiden Fotos sind ebenfalls Lens Flares, doch sieht man abgesehen von der Dachrinnen nur den Himmel als Motiv, was ein wenig langweilig wirkt. Ich bin jedenfalls froh, diesen Effekt einmal ausprobiert zu haben.

Einen schönen Mittwoch wünscht euch
Ute

Dienstag, 13. Juli 2010

Bei der Hitze scrappen

geht erstaunlich gut. In meinem Arbeitszimmer herrschten in den letzten Tagen zwar Temperaturen über 30°C, doch mit dem Vertikalventilator auf Stufe 1 war es auszuhalten. Zur Abkühlung habe ich mich auf das schöne Juli-Kit "Sommermärchen" von Dani Peuss und auf einen Berg alter Fotos gestürzt. Entstanden sind u.a. die beiden Layouts folgenden mit Bildern meiner Kindheit.

Trauma

Den Kraft CS habe ich mit Glimmer Mist, Distress Re-Inker und Cat's Eye Chalk eingefärbt. Das Pünktchenpapier bekam ebenfalls eine Schicht Glimmer Mist, damit es besser zu dem Foto passt. Auch kamen (endlich mal) meine 7 Gypsies ClearStamps Certifiable Rectangle zum Einsatz, zumindest ein Teil aus dem großen Set.



Auf der Kirmes
Für dieses Layout habe ich Bilder von meinem (wahrscheinlich) allerersten Kirmes-Besuch verscrappt. Leider habe ich niemanden mehr, den ich fragen kann und so sind die Angaben zum Jahr und zum Ort etwas ungenau. Sad

Ich bin kein großer Fan von Wimpelketten, doch hier passte es gut, denn eine Wimpelkette ist auch auf einem der Fotos zu finden. Mal so am Rande: Auch wenn sie jetzt modern sind, sind Wimpelketten nichts neues in der Scrapwelt; schon 1996 hat Erin Lincoln in ihrem  Buch Supply Savvy auf einem ihrer Layouts (zum Thema Geburtstag oder Party, kann leider nicht nachsehen, da ich dieses schöne Buch zur Zeit verliehen habe) eine solche Wimpelkette verwendet - da war sie wohl ihrer Zeit voraus.

Das LO steht seit ein paar Tagen auf der Staffelei, denn ich bin mir nicht ganz sicher, ob mir der freie Platz oberhalb der Wimpelkette gefällt oder ob ich da noch etwa hinmachen sollte - und wenn, was?


Und jetzt wandere ich kurz rüber zu Scrap dein Kit, um an der dortigen Juli-Challenge teilzunehmen.

Einen schönen Dienstag wünscht euch
Ute

Donnerstag, 8. Juli 2010

ATC Schönheitsschlaf + ATC Du bist etwas ganz besonderes

Inspiriert durch Steffis (MYscraplife) ATC Abgelehnt habe ich mich gestern mit der frisch angekommen Stempelplatte Teenie gleich an ein paar ATCs gemacht:



Eignet sich auch als rote Karte, wenn Mann und Kinder einen wieder vorzeitig wecken. *frechgrins*

Hier in kleines Experiment über die Wirkung von Glimmer Mist und Stempelfarbe auf CS in unterschiedlichen Farben:



Tipp für die "Kaffeetassenrand-Kreise": Einen Sprühstoß Glimmer Mist in den Deckel sprühen, die Farbe durch drehen des Deckels verteilen und anschließend den Deckel fest auf den Cardstock stippen.

Schade ist, dass man das Glimmrige vom Glimmer Mist auf Fotos nur schlecht bis gar nicht erkennt; in Natura haben die Karten einen leichten Glanz.

Wer mit mir ein ATC tauschen möchte schreibt mir bitte eine Mail an 123@ooak.de .

Sonntag, 4. Juli 2010

Ich habe gewonnen

und zwar diese schöne Klartext-Stempelplatte hier:


Im Forum danipeuss.de gab es in den vergangenen Monaten die SMWS (schau-mal-wie-schön) Challenge. Jeden Monat wählte Dani einen Hersteller aus und es galt Material dieses Herstellers zu Layout, Minibooks, Karten oder Deko zu verarbeiten. Im Mai war Klartext dran, da viel es mir ganz leicht mitzumachen, denn ich liebe diese Stempel mit den deutschen Texten. Vor ein paar Tagen dann hat Dani ausgelost und ich habe den zweiten Preis, eine Klartext-Stempelplatte A6 nach Wahl, gewonnen. Die Auswahl fiel mir leicht, von den neuen Klartext-Stempeln ist Teenie mein Favorit. Kommen euch die Stempel bekannt vor? Kein Wunder, die haben wir letzte Woche erst bei der 8. Wort|spie|le-Verlosung verlost.

So, und jetzt gehe ich eine Runde die neue Stempelplatte ausprobieren. Die ist nämlich gestern schon angekommen. *freu* Und ich habe bei Steffi (MYscraplife) so ein witziges ATC gesehen, dass ich in etwas anderer Form unbedingt nachmachen möchte.

Einen schönen Sonntag wünscht euch
Ute

Samstag, 3. Juli 2010

ATC-Rücksteiten-[Stempel]

Auf dem Forumstreffen danipeuss.de in Wedemark am letzten Wochenende hatte ich den Eindruck, dass dieser Stempel

der meist benutzte auf dem Treffen war. Auf jeden Fall lag er selten auf meinem Tisch (da wo er hingehörte), sondern war immer unterwegs, um die Rückseiten der ATCs von den Mädels zu verschönern.

Mehrfach wurde ich gefragt, wo ich ihn gekauft habe. Nun, dass ist 3 Jahre her und der Shop existiert seit mehr als einem Jahr nicht mehr. Das ist aber kein Beinbruch, denn es gibt noch andere Anbieter. So hat der Flamingo-Art-Shop eine Auswahl von sage und schreibe 43 ATC-Rückseiten, und die sind sogar in deutscher Sprache. 22 dieser Rückseitenstempel gibt es auch personalisiert. Die Stempelgummis sind mit 5,50 Euro bzw. 9,50 Euro + Versand preislich im Rahmen. Aber nicht vergessen, sie müssen montiert werden. Bei Verwendung von Kling-ON (erhältich z.B. bei www.danipeuss.de) kann man die Stempelgummis ganz einfach auf eine Acrylblock kleben und immer wieder ohne Rückstände entfernen.

Wer seine personalisierten ATC-Stempel lieber montiert haben möchte, sollte einen Blick auf die neuen ATC-Stempel von Avie-Art werfen. Mit 24,90 Euro + Versand sind diese zwar nicht ganz so günstig wie die vom Flamingo-Art-Shop, dafür aber im unverwechselbaren Ina-Design und von wirklich hochwertiger Qualität.

Kostenlos gibt es bei mir diese Rückseiten für ATCs:

die ich bereits letztes Jahr auf diesem Blog zum Download bereitgestellt habe. Sie müssen nur noch ausgedruckt werden. Interesse? Dann bitte hier klicken. Auf  Basis dieser Vorlage wollte ich mir mit dem Imagepac (ein Set zum selber machen von Clearstamps) mal einen personalisierten ATC-Stempel selber machen. Mal sehen, ob ich das jetzt mal in Angriff nehme, wo ATCs endlich in der Scrapwelt Fuß zu fassen scheinen.

Wem meine Vorlage zu gradlinig ist, der sollte sich einmal bei der SAZ umsehen. Dort gibt es eine schöne Rückseitenvorlage mit Schnörkelschrift.

Ein schönes Wochenende wünscht euch
Ute