Freitag, 28. Mai 2010

Anleitung: ATC mit Schmetterlingen

Bei Komm spielen! #115 im Forum danipeuss.de stellte ich am Mittwoch die Aufgabe, ein ATC zu erstellen. Natürlich gibt es dazu auch eine kleine Anleitung, zur Inspiration habe ich einmal festgehalten, wie ein ATC entstehen kann.

Anleitung: ATC mit Schmetterlingen

Aus Cardstock eine Karte im ATC-Maß (2,5" x 3,5") zuschneiden, ggf. die Rückseite mit einem ATC-Stempel versehen.

Die ATC-Vorderseite auf eine alte vergilbte Buchseite mit Frakturschrift kleben.
Nach dem Trocknen am Rand entlang ausschneiden.


Auf die Buchseite einen Hintergrund stempeln.
Die Ränder des ATCs mit einer anderen Stempelfarbe einfärben.
Ein Motiv mit einem Kreistanzer austanzen, die obere Kante des Kreises abreißen.
Die (gestanzten) Ränder mit Stempelfarbe einfärben.


Die Rückseite des Kreises mit 3D-Pads versehen.
Einen Spruch auf ein Stück PP stempeln.


Den gestempelten Spruch ausschneiden und die Ränder mit Stempelfarbe einfärben.
Spruch und Kreismotiv auf das ATC kleben.
Das Kreismotiv mit Distress-Stickles betupfen (mit dem Finger).


Ein Effektgarn (Fibres) unter das Kreismotiv binden.
Mit Stickles ein Glitzersteinchen etc. aufkleben.


Material:
Cardstock weiß Dani Peuss, alte Buchseite mit Frakturschrift, PP (aus der Schnipselkiste), Hero Arts Clearstamps - Birds & Butterflies, Spruchstempel (Rayher), Distress-Ink frayed burlap + peeled paint, Distress Stickles Frayed Burlap, Stickles Glitter Glue Lime Green, 3D-Pads, Effektgarn (Schachenmayr)

Hier noch 8 Variationen des Themas:


Wenn ihr jetzt noch etwas Inspiration möchtet, seht euch doch einmal Ein ATC entsteht - mit Reiseführerseiten an.

Mittwoch, 26. Mai 2010

Schnipselkisten-RAK

Überquellende Schnipselkiste, PP und Dekoteile, die schon lange auf ihren Einsatz warten - wer von uns kennt das nicht? Deshalb habe ich am 14. Mai meine Schnipselkiste kräftig ausgedünnt und all das Material auf einen Stapel gelegt, was dort schön länger schlummert und endlich mal verarbeitet werden sollte. Und mir dabei gleich eine Challenge gestellt: Alles, was ich bis einschließlich Pfingsten nicht aufbrauche, wird verschenkt. So schaffte ich einen ganzen Rutsch Layouts aus der Schnipselkiste und einen Stapel Karten.

Und der Rest? 19 Bogen 12" PP, zahlreiche Papiere in 8", viele PP- und Cardstock-Schnipsel, Journaling-Tags, Stanzteile, Sprüche, Stempelabdrücke, Blumen, Filzteile, Knöpfe, Sticker, Effektgarne etc.? Den verRAKe ich jetzt. Guten Gewissens. Denn ich habe in den 10 Tagen von den Schnipseln soviel verbraucht, wie für mich zu schaffen war.



Ein paar andere Teile  und zwei Foamstamps habe ich auch noch dabei gepackt und so ist es ein übergroßer Pizzakarton (39 cm x 34 cm x 5 cm) voll geworden:



Interesse? Ich verlose den RAK zwischen allen, die unter diesem Posting bis zum 31. Mai 2010, 23.59 Uhr einen Kommentar hinterlassen und den RAK auf ihrem Blog (falls vorhanden) verlinken.

Viel Glück wünscht euch
Ute

Dienstag, 25. Mai 2010

fremder Leute Füße (Blog&Hop Challenge #1)

Meinen ersten Gedanken bei der Aufgabe der Blog & Hop Challenge von Brit habe ich als Digital-Layout verscrappt:



"Material":
PhotoImpact 11
Schriften: Scriptina, Bitstream Vera Sans
Foto von Britta Häusler

Mittwoch, 19. Mai 2010

Du rockst mein Schatz + Los, Schatz

Hier sind die Stempelabdrücke "Du rockst mein Schatz" der Titel:



Das Foto war ein "Überbleibsel" von einem Mini-Album und als ich das Das Mai-Kit "du rockst" von Dani Peuß auspackte war mir sofort klar, wofür ich den "Du rockst mein Schatz"-Stempel nehmen möchte. Gestempelt ist in 4 verschiedenen Farben (Versa Magic Jumbo Java, Turquoise Gem und Night Black, sowie Hero Arts Hues CHALK INK grass), die sich bis auf das Schwarz alle im Papier wiederfinden. Dem Layout ein bisschen Glanz gibt das Glossy Accents auf den Augen der Eulen. Der schwarze Pfeil-Brad stammt aus einem Streichholzschachtel-Geburtstagsswap, ebenso der Blumenstickerswirl, den ich farblich angepasst habe.




Los, Schatz ist das "Gegenstück", ebenfalls entstanden mit dem Das Mai-Kit "du rockst" von Dani Peuß und auch hier war das Foto ein "Überbleibsel" von bereits erwähntem Urlaubsmini:





Neben dem Mai-Kit habe ich PP Furry Friends (My Little Shoebox), Hero Arts Hues CHALK INK grass, die Klartext-Stempelplatte Wortspiel sowie Brads und Plastiksteinchen (aus einem Streichholzschachel-Geburtstagsswap) verwendet.

So, und jetzt gehe ich noch schnell einen Kommentar bei Scrap dein Kit schreiben. Die letzten beiden Male hatte ich es nämlich trotz reichlich verscrappter Kits glatt vergessen, rechtzeitig zum Challengeende am 20. bei SdK mitzumachen. *Asche auf mein Haupt*

Sonntag, 9. Mai 2010

Zum Muttertag

Ein Layout die Beste aller Mütter (denken das nicht alle Kinder von ihren liebenden Müttern?).




Hinzugefügt: Eine wunderschöne Hommage an alle Mütter und solche, die es werden wollen/wollten, findet ihr auf dem Blog von Dani Peuß. Unbedingt lesen!

Einen schönen Muttertag, Sonntag und NRW-Wahltag wünscht euch
Ute

Samstag, 1. Mai 2010

Und der Sonnenschein-RAK geht an...

... Um dies herauszubekommen, habe ich eure Namen auf Zettelchen geschrieben und meinen Glücksboten (aka GöGa Volker) einen auswählen lassen. Die Kater sind in den letzten Wochen für solche Spielchen leider gar nicht mehr zu haben, sie ignorieren doch glatt die auf den Boden gestellte Schüssel mit den Zetteln drin. Komisch, sobald sie mal nicht an etwas dürfen, haben sie immer gleich ihre Pfoten drin. Vielleicht sollte ich auf die Losschüssel groß "Krallen weg" schreiben, um ihre Attraktivität bei den Fellknäueln zu erhöhen? Werde ich beim nächsten RAK einmal versuchen.

Doch zurück zum eigentlichen Thema: Dem "Draußen scheint die Sonne"-RAK, gefüllt mit dem Resultat meines Frühjahrsputzes in der Swap-Empfangskiste, den ich jetzt endlich an die Frau bringen möchte. Auf Volkers Zettelchen stand "Polly72" - Herzlichen Glückwunsch, Tanja! Bitte schicke mir deine Adresse an ute(at)pleh.de, damit ich dir den RAK zuschicken kann.

Einen schönen ersten Mai wünscht euch
Ute