Freitag, 4. Dezember 2009

Weihnachten






Dieses Layout entstand für meine Komm spielen!-Journalingchallenge "Weihnachten" bei danipeuss.de. Da es für die Weihnachtszeit als Dekoration in den Flur kommt, habe ich den Text komplett versteckt.

Auf den Streifen mit dem Notenpapier steht in ganz kleiner Schrift: „Gospels, gesungen von Mahalia Jackson, sind für mich der Inbegriff des Weihnachtsliedes. Bei jedem Ton ist zu erkennen, sie werden nicht nur gesungen, sie werden gelebt und geglaubt.“ und „Rockige, poppige Weihnachtslieder sind mein Kontrastprogramm dazu. Ohne Rudolf the red nosed reindeer (am liebsten in der Version von Gene Autry) und Driving home for christmas von Chris Rea ist ein Weihnachtsfest für mich nicht komplett.“

 Die Weihnachtskugeln auf dem Tannenbaum sind auf Cardstockstreifen befestigt und herausziehbar. Auf ihnen steht: „das Fest der Liebe / Zeit der Wunder / die alte Ölbaumkrippe / Freude und Hoffnung / ein großer, üppig dekorierter Tannenbaum bis Mariä Lichtmess / Lichterketten / Weihnachtsgeschirr / Dekoration, Dekoration, Dekoration / Filme: Die Geister, die ich rief – Ist das Leben nicht schön? - Tatsächlich Liebe – Rettet den Weihnachtsmann... / Plätzchen und Stollen backen / Mit Freude geben, mit Freude nehmen / Weihnachtsbücher, kitschig und besinnlich“.

In dem Geschenkpäckchen rechts steht: „Ich liebe Weihnachtsgeschenke. Ohne geht es für mich nicht. Sie müssen nicht unbedingt teurer sein, doch liebevoll ausgesucht. Ich möchte sie bekommen. Ich möchte sie verschenken und so anderen eine Freude machen. Weihnachten ist auch die Zeit, wo ich danke sage – und wie ginge das besser als mit einer kleinen (oder großen) Aufmerksamkeit und ein paar lieben Worten?“

Und in dem kleinen Päckchen daneben steht etwas zu Volker und die Sache mit den Elchen und den Rentieren.




Der Tannenbaum ist mit 3D-Klebepads befestigt, die "Kugeln" darin sind mit Eyelets an einem Cardstockstrifen befestigt und lassen sich herausziehen. Die Geschenkepäckchen unten lassen sich öffnen, in ihnen ist ebenfalls Text versteckt.

Kommentare:

2 Kommentare
  1. Wow, das ist ja cool. Muß ich auch mal machen.

    AntwortenLöschen
  2. Das ist soo schön einfach Traumhaft!
    Lg Di

    AntwortenLöschen