Mittwoch, 16. September 2009

ATC-Tausch, Trockungszeiten und die letzte Minute

Quasi in letzter Minute entschloss ich mich, beim ATC-Tausch Reise, den Yosemite auf ihrem Blog sowie in einigen Foren ins Leben gerufen hat, mitzumachen. Die Idee zu meinen ATCs war schnell geboren und lässt sich auch gut umsetzten. Was ich mal wieder nicht bedacht habe, sind die Trocknungszeiten von Kleber, Disstress Ink, Stickles, Glossy Accents & Co. Warum nur braucht dieses Zeug immer so endlos lange, bis es trocken ist? Ich hasse diese erzwungenen Pausen, in denen man nichts weiter tun kann, als gelangweilt zuzusehen, wie das kleine ATC munter vor sich hin trocknet. Und dann sitzt einem noch der Abgabeschluss im Nacken. Ja, ich hätte früher anfangen können. Doch da ist ja noch die berühmte letzte Minute, ohne die nie etwas fertig würde. Und die besteht, wie jedes mal, auf ihr Recht und will unbedingt zum Zuge kommen. Gut, dann lasse ich sie mal. Bleibt mir ja eh nichts anderes übrig, sie hat einfach die besseren Argumente und ich glaube, sie hat sich mit dem Glossy Accent verbündet, denn das will und will einfach nicht durchscheinend werden...

1 Kommentar:

1 Kommentar
  1. Nur kein Stress - wer wie ich den Abgabeschluss auf einen Sonntag legt, hat es nicht anders verdient, als dass die ATCs später kommen.
    Und letztendlich hast Du´s ja doch geschafft - in der berühmten letten Minute ! ;-)

    AntwortenLöschen