Mittwoch, 19. August 2009

Stückwerk - Ran an die Reste

Als Moderatorin im Forum von www.danipeuss.de durfte ich heute die wöchentliche Challenge "Komm spielen" übernehmen. Die Challenge #75 steht unter dem Motto "Ran an die Reste. Nicht kleckern, sondern klotzen. Denn nur ein verbrauchter Rest ist ein guter Rest." Aufgabe: Einen Patchworkhintergrund aus ganz vielen Scrapresten erstellen (es darf auch genäht werden) und ein Layout daraus machen; natürlich gibt es auch eine Anleitung dazu (siehe unten). Hier mein Beispiel-Layout:



Anleitung:

Als erstes kippt ihr die Restekiste um (auch wenn es schwer fällt). Alle Papiere größer als 5“ x 5“ kommen wieder zurück in die Kiste, das gibt (später) bestimmt ein schönes Minialbum. Das restliche Papier wird nun einmal gut gemischt.

Nehmt euch einen Bogen Cardstock, das kann ruhig ein alter Bogen sein, den ihr sowieso nicht verwendet, weil euch die Farbe nicht gefällt. Ich habe Kraft-Cardstock verwendet, den ich fast nie für Layouts nehme, doch durch seine Festigkeit ist er sehr gut für dieses Projekt geeignet.

Greift blind nach euren Reststücken, nehmt ein Scrap-Papier, distresst die Ränder mit einer neutralen Stempelfarbe wie Cat's Eye Fluid Chalk creamy brown. Klebt das PP ein Stück vom Rand entfernt auf den Cardstock auf. Nehmt das nächste Stück Papier, distresst auch bei diesem die Ränder und klebt es bündig daneben; so verfahrt ihr, bis der ganze Boden Cardstock beklebt ist. Das Papier kann sich dabei auch überlappen und kleine Stückchen könnt ihr auch auf schon verklebte größere Stücke kleben. Ist alles beklebt, dreht ihr den Cardstock herum und begradigt die überstehenden PP-Ränder.



Ihr braucht dabei gar nicht nachzudenken, nehmt das Papier einfach ohne hinzusehen aus eurem Restestapel, wühlt dabei ein bisschen, damit es sich gut vermischt. Im Endergebnis wird alles schon zueinander passen, dafür sorgen die distressten Ränder.

Wer mag, näht anschließend noch ein wenig auf seinem Stückwerk-Bogen herum und erreicht so einen noch stärkeren Patchwork-Effekt.



Zum Schluss wird der so entstandene Hintergrund noch verscrappt (siehe Layout oben)

Material:
Kraft-Cardstock
Cardstock elfenbein
Colorbox Fluid Chalk Cat's Eye in Creamy Brown, Tangarine, Lime Pastel, Rouge
Stabilo Point 88 Fineliner in olivgrün
Glossy Accents (Ranger)
Cricut Expression mit der Cartridge "Pooh Font"
Chipboardpfeile, Rub-Ons, Strassteine, Sticker und Schaumbuchstaben unbekannter Hersteller
Und natürlich jede Menge PP-Reste.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen